TBO Unihockey Turnier 2014

Am Sonntag, 2. März 2014 fand in der Armeesporthalle in Thun der vom

TV Allmendingen in Zusammenarbeit mit dem Turnverband Berner Oberland

TBO organisierte Jugend-Unihockeyspieltag statt. Dieses Jahr wurde

der Jugend-Unihockeyspieltag bereits zum 24. Mal ausgetragen, womit es

nächstes Jahr ein Jubiläum zu feiern gibt.

 

Die drei Teams aus Allmendingen (2 gemischte Mannschaften in der Kategorie

"Jüngere" und 1 Knaben-Mannschaft in der Kategorie "Ältere") besammelten

sich um 08.30 Uhr in der Armeesporthalle, wo die Vorrundenspiele

um 09.00 Uhr starteten. Und es sollte eine sehr erfolgreiche Vorrunde

werden: Zwei Teams des TVA qualifizierten sich in ihren Gruppen souverän

(1. Rang bei den Jüngeren, 2. Rang bei den Älteren) für die Halbfinals,

während ein Team der Jüngeren als Gruppen-Dritter diese nur knapp

verpasste. Auch die Tordifferenzen der Halbfinalisten

lassen sich sehen: +23 nach fünf Spielen bei den Jüngeren und +22 nach vier Spielen bei den Älteren!

 

Nach der Vorrunde stand das Spiel der anwesenden Leiterinnen und Leiter

der Vereine gegen die Schiedsrichter des Unihockeyteams des TVA auf

dem Programm. Die Leiter gewannen das Spiel 5:4 und es darf gerätselt

werden, ob dies einfach eine noble Geste des Unihockeyteams war...

Das Team TVA 2 spielte bei den Jüngeren anschliessend das Klassierungsspiel

um den 5./6. Rang, welches gegen Amsoldingen leider mit 3:5

Toren verloren ging. Für unsere Jüngsten ist aber der erreichte 6. Rang

von 11 Teams ein toller Achtungserfolg, dies umso mehr, als dass diese

Kinder in den nächsten Jahren erneut in der gleichen Kategorie antreten

können.

 

Das TVA-Team der Älteren traf im Halbfinale auf Sigriswil, welches in der

anderen Gruppe souverän den ersten Rang erreicht hatte. Trotz einem

sehr guten Spiel unterlagen die Allmendinger dem späteren Turniersieger.

Im Spiel um Rang 3. gegen Seftigen war schliesslich die "Luft draussen",

so dass die Älteren am Schluss den 4. Rang von 10 Teams belegten. Auch

das ist eine sehr gute Platzierung!

 

Und nun zum Turnier-Highlight aus Allmendinger Sicht: Nachdem die Jüngeren

des Teams TVA 1 bereits in der Vorrunde ohne Gegentreffer geblie8

ben waren, resultierte auch im Halbfinale gegen Seftigen 1 ein 6:0 Erfolg.

So kam es im Finale zum spannenden Duell gegen Sigriswil, welches mit

dem notwendigen Wettkampfglück zu Gunsten der Allmendinger ausging.

Der erreichte Turniersieg wurde von den Anwesenden ausgiebig gefeiert!

Zum Schluss folgt der obligatorische Dank: Allen voran Sascha Hirter und

seinem Unihockeyteam für die Organisation des Turniers, Stefanie Aeschbacher

vom TBO für die Unterstützung, den anwesenden Leiterinnen und

Leitern des TVA für die Betreuung der Teams, den Eltern für Ihre teilweise

lautstarke Unterstützung sowie allen Kindern, welche nach den Trainings in

der MZH Allmendingen im Turnier bewiesen haben, dass sie das Gelernte

umsetzen und so gute Resultate erreichen können.

Impressionen

TVA Logo

Postfach 35

3608 Thun

Aktuell:

Turner-News 1/2019

Mehr

Trainingsplan Volleyball

Mehr

Spielplan Volleyball

Mehr

Sponsoren:

Logo Brunner AG
Logo AMM Künzli
Logo Zaugg Bau
Logo Auto Stettler