Unihockey Cup: 10 Minuten entschieden das Spiel

Am 16. August trat der TVA gegen den 3.-Ligisten UHU Bern zu einem Cupspiel an.

Die Allmendinger starteten stark, konnten mit 1:0 in Führung gehen. Danach liess man etwas nach. Dies nutzte UHU gnadenlos aus und man ging mit 1:10 in die erste Pause. Hierbei merkte man die Klassenüberlegung, denn UHU nutzte jede Gelegenheit.

 

Nach der Pause zeigte sich der TVA wieder gestärkt. Man konnte mithalten, war grösstenteils sogar besser als die Berner. So war der Spielstand zur zweiten Pause 2:11.

 

Diesen Elan nahm man auch mit ins dritte Drittel. Erneut waren die Allmendinger stets zur Stelle und vermochten die Fehler der Berner auszunützen. Hinten sicherten die beiden Goalies gekonnt den Kasten und mussten keine weiteren Gegentreffer mehr hinnehmen.

 

Somit endete das Spiel mit einem 4:11. Eine Wahnsinnsleistung, getrübt von einem Zwischentief. Und der Erkenntnis, dass man sich gegen einen höherklassigen Gegner so gut wie keinen Fehler erlauben kann.

 

Nichts desto Trotz können wir Stolz sein auf diese Leistung! Man bedenke, dass man nur 1 Training in der Halle hatte.

Ein spezielles Lob geht an die zwei neuen Spieler, Janosch Reber und Ramon Stöckli, welche auf die neue Saison hin aus der Jugi zu uns gestossen sind. Sie ergänzen unser Team perfekt und haben in ihrem ersten Ernstkampf eine super Leistung hingelegt!

Hast du schon von unserer neuen WhatsApp Gruppe gehört? Hier wirst du laufend über die Geschehnisse, Ergebnisse und Matchberichte informiert. Einfach auf den Link klicken oder den QR-Code scannen.

TVA Logo

Postfach 35

3608 Thun

Aktuell:

www.tvallmendingen.ch Blog Feed

Volley Freundschaftsspiel (Mo, 07 Sep 2020)
>> mehr lesen

Absage Lottomatch (Wed, 26 Aug 2020)
>> mehr lesen

Volley-Vorbereitungsturnier (Mon, 17 Aug 2020)
>> mehr lesen

Sponsoren:

Logo Brunner AG
Logo AMM Künzli
Logo Zaugg Bau
Logo Auto Stettler